Pasta Norma

ZUTATEN:

500 g Pasta
150 g Ricotta salata (Schaf)
100 ml Sapi-Bellu Oliven-Öl,
extra vergine
1 Stk Melanzane (violetta)

Für die Sauce:

1,5 kg reife Tomaten
4 Stk Knoblauch
1 Bd. Basilikum
Salz

oder

1 Glas Sugo alla Norma von Sapi Bellu

ZUBEREITUNG:

  1. Waschen und trocknen Sie die Aubergine zuerst gut, überprüfen Sie sie. Schneiden Sie sie in etwa 8 mm 2 Scheiben und geben Sie sie in ein Sieb. Mit Salz bestreuen und mindestens 15 Minuten abtropfen lassen.
  2. In der Zwischenzeit waschen Sie die Tomaten, und entfernen Sie den Stiel entfernen. Schneiden Sie sie in Hälften und geben Sie sie in eine Pfanne mit einer Prise Salz, 3 Knoblauchzehen und einem Bund Basilikum.
  3. 30 Minuten ohne Zugabe von etwas bei schwacher Hitze kochen, die Tomaten geben ihr Wasser ab. Nach 30 Minuten Knoblauch und Basilikum entfernen. Passieren Sie die Tomaten.
  4. Sobald Sie Ihre Sauce haben, in eine Pfanne geben, eine weitere Knoblauchzehe und einen Zweig Basilikum hinzufügen. Weitere 40 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  5. Die Auberginen gut abspülen, mit Küchenpapier abtupfen. Dann das Olivenöl extra vergine in eine Pfanne mit hohem Rand geben und auf eine Temperatur von ca. 170–180°C erhitzen. Tauchen Sie jeweils einige Auberginen in das Öl und wenden Sie sie von Zeit zu Zeit. Es dauert ein paar Minuten, bis sie goldbraun sind. Jetzt mit einer Zange herausheben, abtropfen lassen und auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Blech legen. Die Auberginen weiter braten und in der Zwischenzeit die Nudeln all dente kochen.
  6. Wenn die Sauce dicker geworden ist, entfernen Sie das Basilikum, fügen Sie einen Esslöffel des Öls der Auberginen und einen Schuss kaltes Öl hinzu.
  7. Die Nudeln al abgießen und in die Sauce geben. Die Nudeln anrichten und die gebratenen Auberginen, reichlich geriebenen, festen Schafsmilch-Ricotta und ein Basilikumblatt dazugeben!

Buon Appetito